Vita

BANDHISTORIE

2002 machten Tochter Anne und Vater Uwe die ersten Gehversuche in Sachen „OHRWURM“. Bei einer Hochzeitsfeier im September 2003 gestaltetedas Duo (mit großem Lampenfieber) den ersten Auftritt. Erfolgreich!

Ende 2003 wurde OHRWURM durch Juliana Löffler zum Trio aufgestockt. Das Repertoire wurde größer, die Songs grooviger und der Sound breiter. Auch optisch und akustisch entwickelte sich OHRWURM zu einer ausgereiften Band.

2006 verließ Juliana Löffler aus privaten und beruflichen Gründen die Band. Seitdem steht Carolin Hartmann als Frontfrau hinter dem Mikrofon. OHRWURM entwickelte sich weiter in Richtung Showband.

Seit Anfang 2009 wurde das OHRWURMplus-Konzept konsequent umgesetzt.
Annemarie Kohlstedt und Dorothee Knauft waren fester Bestandteil der Band.

Seit 2013 sind Nicole Lauerwald und Melissa Bötticher im OHRWURM-Team.

… wie geht’s wohl weiter?
Die Zeit schreitet voran, die musikalischen Kenntnisse und Fähigkeiten ebenfalls. Mittlerweile dürfen wir stolz verkünden, einen guten Bekanntheitsgrad erreicht zu haben. Das lässt uns optimistisch in die Zukunft blicken.